Einträge von Patricia Meibert

Schwachstellen-Management im Home Office

In der Corona-Krise mussten viele Unternehmen im Eiltempo Home Office-Arbeitsplätze einrichten. Die Security blieb dabei oft auf der Strecke. Höchste Zeit, Versäumnisse nachzuholen. Denn im Heimnetzwerk lauern viele Schwachstellen. Die Greenbone Managed Service Plattform (GMSP) hilft dabei, sie aufzuspüren und zu schließen. Auch wenn wir langsam zur Normalität zurückkehren, werden Home Office-Arbeitsplätze künftig eine größere […]

Neue Studie zu Cyber Resilience: Was machen widerstandsfähige Unternehmen anders?

Cyber Resilience ist in aller Munde – Medien, Unternehmen, Hersteller und auch Regierungen diskutieren über diesen Nachfolger der klassischen IT Security mit wachsender Intensität. Doch was verbirgt sich hinter dem Konzept genau und wie können es Unternehmen umsetzen beziehungsweise was zeichnet Unternehmen aus, die bereits besonders widerstandsfähig gegen Cyber-Angriffe sind? Diesen Fragen sind wir bei […]

In eigener Sache: Greenbone wächst

Im vergangenen Jahr hat sich einiges getan bei Greenbone: Wir haben unser Portfolio um virtuelle Maschinen ergänzt und sind neue Distributionspartnerschaften eingegangen, die uns unter anderem Nord-Amerika erschließen. In diesem Rahmen haben wir auch unsere Teams deutlich ausgebaut und suchen weiterhin nach Verstärkung. Aktuell bereiten wir den Start unserer ersten Cloud-basierten Managed Service Plattform vor. […]

Auf Wachstumskurs: Greenbone erweitert Management-Team – Elmar Geese ist neuer Chief Operating Officer (COO)

Osnabrück, 27. Februar 2020 – Greenbone, Lösungsanbieter zur Schwachstellenanalyse von IT-Netzwerken, verstärkt mit Elmar Geese als Chief Operating Officer (COO) das Management. Geese ist seit Anfang 2020 bei Greenbone tätig und kümmert sich seitdem vor allem um Strategie, Prozessoptimierung und Controlling. Die Position wurde neu geschaffen, um das anhaltend starke Wachstum von Greenbone auch auf […]

,

Malware: Angreifer nutzen Schwächen einer Infrastruktur

Die Zahl der existierenden Bedrohungen aus dem Netz, die Millionen von Empfängern wirtschaftlichen und persönlichen Schaden zufügen, ist schier unendlich. Schadsoftware zu verfolgen ist ebenso sinnlos, wie unmöglich. Der richtige Ansatz hingegen erlaubt, die eigenen Systeme auf Schwachstellen zu überprüfen – kontinuierlich und umfassend. Das macht den Unterschied zwischen Fail-Safe und Safe-to-Fail aus. Bringen auch […]

Schwachstellen-Management-Programm für Bundesbehörden

BSI und Greenbone schließen Rahmenvertrag für den Großteil der Verwaltungseinrichtungen des Bundes Osnabrück, 21. November 2017 – Greenbone, Lösungsanbieter zur Schwachstellen-Analyse von IT-Netzwerken, hat mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Rahmenvertrag geschlossen. Dieser sieht vor, dass die deutsche Bundesverwaltung schnell und einfach die Lösungen und Services des IT-Sicherheitsanbieters abrufen kann. Hierbei […]

it-sa 2017

Greenbone präsentiert neue Features für Schwachstellen-Management und attraktive Messe-Bundles Osnabrück, 06. Oktober 2017 – Greenbone, Lösungsanbieter zur Schwachstellen-Analyse von IT-Netzwerken, stellt auf der diesjährigen it-sa das neue Betriebssystem GOS 4.2 vor. Es bietet zahlreiche neue und verbesserte Sicherheitsfunktionen. Ein Besuch in Halle 9, Stand 314, lohnt sich aus einem weiteren Grund: Der Sicherheitsexperte bietet während […]