Einträge von Patricia Meibert

Schwachstellen-Management im Home Office

In der Corona-Krise mussten viele Unternehmen im Eiltempo Home Office-Arbeitsplätze einrichten. Die Security blieb dabei oft auf der Strecke. Höchste Zeit, Versäumnisse nachzuholen. Denn im Heimnetzwerk lauern viele Schwachstellen. Die Greenbone Managed Service Plattform (GMSP) hilft dabei, sie aufzuspüren und zu schließen. Auch wenn wir langsam zur Normalität zurückkehren, werden Home Office-Arbeitsplätze künftig eine größere […]

Neue Studie zu Cyber Resilience: Was machen widerstandsfähige Unternehmen anders?

Cyber Resilience ist in aller Munde – Medien, Unternehmen, Hersteller und auch Regierungen diskutieren über diesen Nachfolger der klassischen IT Security mit wachsender Intensität. Doch was verbirgt sich hinter dem Konzept genau und wie können es Unternehmen umsetzen beziehungsweise was zeichnet Unternehmen aus, die bereits besonders widerstandsfähig gegen Cyber-Angriffe sind? Diesen Fragen sind wir bei […]

Der Weg zur Cyber Resilience

Wie wird ein Unternehmen cyber-resilient? In einer Welt wachsender digitaler Komplexität und zunehmender Verankerung von vernetzter Technologie in unserem täglichen Leben versuchen Hacker und Cyberkriminelle diese Situation zu nutzen. Sie suchen aggressiv nach neuen Schwachstellen und Fehlern, die sich in dieser sich ausweitenden Angriffsfläche ergeben haben. Angriffe wie Advanced Persistent Threats und Ransomware haben an […]

In eigener Sache: Greenbone wächst

Im vergangenen Jahr hat sich einiges getan bei Greenbone: Wir haben unser Portfolio um virtuelle Maschinen ergänzt und sind neue Distributionspartnerschaften eingegangen, die uns unter anderem Nord-Amerika erschließen. In diesem Rahmen haben wir auch unsere Teams deutlich ausgebaut und suchen weiterhin nach Verstärkung. Aktuell bereiten wir den Start unserer ersten Cloud-basierten Managed Service Plattform vor. […]

Auf Wachstumskurs: Greenbone erweitert Management-Team – Elmar Geese ist neuer Chief Operating Officer (COO)

Osnabrück, 27. Februar 2020 – Greenbone, Lösungsanbieter zur Schwachstellenanalyse von IT-Netzwerken, verstärkt mit Elmar Geese als Chief Operating Officer (COO) das Management. Geese ist seit Anfang 2020 bei Greenbone tätig und kümmert sich seitdem vor allem um Strategie, Prozessoptimierung und Controlling. Die Position wurde neu geschaffen, um das anhaltend starke Wachstum von Greenbone auch auf […]

Die Geschichte(n) eines Datenlecks

Vier Monate nachdem der Bayerische Rundfunk und die US-Investigativplattform ProPublica über unsere Analyse zu ungeschützten PACS-Systemen berichtet haben, lohnt es sich, ein Resümee zu ziehen.   Old school: FAX Dieser Blogpost ist kein neuer Bericht an sich  – trotzdem fokussiert er auf fast unbekannte Aspekte dieses Datenlecks und auf bemerkenswerte Dinge, die seit dem 17. […]

„Good“, „Bad“, und “Ugly” – die Anzahl an vertraulichen Patientendaten und Bildern ungeschützt zugänglich im Internet steigt immer weiter

60 Tage später ist es um die weltweite Situtation der ungeschützten PACS Sever nicht besser geworden. Im Gegenteil, gerade in den USA scheint es ein unaufhaltsames IT-Sicherheits- bzw Datenschutz-Desaster zu sein. 1.19 Milliarden Bilder Das ist die Anzahl an Bildern die mit den ungeschützten medizinischen Untersuchungen verknüpft sind, die wir während unseres Reviews zum globalen […]

Ungeschützte Patientendaten im Internet – ein massives globales Datenleck

Medizinische Systeme und Prozesse des Gesundheitssektors werden immer weiter digitalisiert. Dafür nutzen Arztpraxen und Krankhäuser – wie alle anderen Branchen auch – die Technologien des Internets und vernetzen sich auf IP-Basis untereinander. Das dies gründlich schief gehen kann, zeigt eine globale Daten- und Informationssicherheitsanalyse von medizinischen Bildarchivierungssystemen. Die Ausgangslage Röntgenbilder und andere bildgebende Verfahren wie […]

Schwachstellen zu Cyberwaffen formen – oder doch lieber schließen?

Hack Backs – Pro und Kontra Regierungen diskutieren regelmäßig, IT-Schwachstellen als Cyberwaffen für Hack Backs zu nutzen. Die Geschichte der Microsoft-Schwachstelle EternalBlue macht eines deutlich: Das kann sehr teuer werden. Regierungen sollten sich intensiv überlegen, ob die Vorteile einer Schwachstelle als Cyberwaffe die potenziellen Schäden für Bürger und Unternehmen wirklich überwiegen. Am 12. Mai 2017 […]

Update: Schadsoftware Emotet führt nun E-Mail-Konversationen fort, um noch glaubwürdiger zu wirken

Emotet hat – wie von Security-Experten bereits befürchtet – wieder hinzugelernt. Die Schadsoftware erstellt nun auch authentische Antworten auf bestehende E-Mails wie CERT-Bund via Twitter berichtete. So verleitet sie arglose Empfänger dazu, infizierte Anhänge zu öffnen oder auf gefälschte Links zu klicken. Unternehmen haben aber trotzdem noch Möglichkeiten, gegenzusteuern.   Das Bundesamt für Sicherheit in […]