Formular zum Webinar „DSGVO-konforme Cloud-Lösung“

Der Privacy Shield war ein im Jahr 2016 geschlossenes Abkommen zwischen der EU und den USA, welches sowohl die Übertragung personenbezogener Daten aus der EU in die USA als auch deren Speicherung ermöglichte.

Dieses Abkommen wurde nun Mitte des Jahres 2020 vom Europäische Gerichtshof (EuGH) für ungültig erklärt, da in den USA kein Datenschutzniveau wie das der DSGVO gewährleistet werden kann.

Seitdem ist das Urteil zum Privacy Shield immer wieder Gesprächsgegenstand, wenn es um den Einsatz von Public-Cloud-Lösungen geht.

Insbesondere bei sensiblen Daten wie den Ergebnissen einer IT-Schwachstellenanalysen stellt sich die Frage, wie sich diese Daten hinsichtlich der DSGVO sinnvoll in der Cloud sichern lassen.

Sehen Sie anhand unserer Lösung, wie Sie bei Ihren Kunden ein IT-Schwachstellenmanagement einsetzen, welches Ihnen nicht nur ein großartiges Managed Service Potential eröffnet, sondern auch ohne komplizierte Standardvertragsklauseln EU-rechtskonform ist.

In unserem Webinar bringen wir Sie in Sachen Privacy Shield und Greenbone Cloud Services auf den neuesten Stand: Gemeinsam mit Herrn Dr. Funke, Rechtsanwalt und Datenschutzexperte, geben wir Ihnen einen Überblick, wie die Entscheidung zum Privacy Shield sich rechtlich auf den Einsatz von Cloud-Lösungen auswirken könnte und geben Ansätze, wie sich diese Herausforderung für Sie lösen lässt. Füllen Sie einfach das Formular aus, um sich das Webinar anzuschauen!


Hiermit stimme ich der Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme durch die Greenbone Networks GmbH zu. *
Greenbone Networks übermittelt keine Daten an Dritte. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.