Wir sind stolz darauf, dass wir Ende 2021 die ISO-Zertifizierung unserer Managementsysteme für die Aspekte Qualität (ISO 9001) und Informationssicherheit (ISO 27001) erhalten haben.

Logos der ISO-Zertifizierung unserer Managementsysteme

Unser Erfolg lässt uns wachsen, und unser Wachstum fördert Strukturen und Prozesse. Deshalb begleiten wir aktiv die Entstehung von Strukturen und Prozessen noch stärker als in der Vergangenheit. Dabei orientieren wir uns an den folgenden Zielen:

  • Werte für unsere Kundschaft schaffen
  • Großartige Produkte und Dienstleistungen bereitstellen
  • Die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden stetig steigern
  • Förderung und Bewältigung unseres Wachstums

Als wir uns entschlossen haben, die Informationssicherheit und Qualität in unserem Unternehmen nach den Normen ISO 27001 und ISO 9001 zu zertifizieren, haben wir von Anfang an die Besonderheiten eines agilen Unternehmens berücksichtigt.

ISO-zertifizierte Managementsysteme und agiles Management scheinen ein Widerspruch zu sein, sind es aber nicht. In diesem Artikel werden wir kurz erläutern, wie sich diese beiden Welten perfekt ergänzen und wie wir die jeweiligen Vorteile in einem Unternehmen vereinen.

Obwohl Agilität kein Ziel an sich ist, waren wir uns bewusst, dass wir ein agiles Unternehmen auf eine agile Weise führen wollen. Wir verstehen das so:

  • Wir haben ein gemeinsames Ziel.
  • Klarheit und Eindeutigkeit in der Kommunikation sind Voraussetzung für ergebnisorientiertes Handeln.
  • Hierarchien sind Werkzeuge, keine Statusfunktionen.
  • Prozesse sind Wege zum Ziel, nicht Ziele an sich.

Wir haben erkannt, dass wir in den verschiedenen Bereichen unserer Organisation idealerweise einen möglichst universellen Werkzeugkasten einsetzen können, der uns einerseits hilft, unsere Prozesse bestmöglich zu organisieren und andererseits genügend Freiraum für die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Teams und Bereiche lässt.

Die Konzepte aus so unterschiedlichen Welten wie „ISO“ und „Agile“ haben uns dabei geholfen und helfen uns weiterhin. Sie haben gemeinsam, dass die Konzepte Managementsysteme erfordern, die in ihrer Grundstruktur ähnlicher sind, als man denkt.

Es geht immer um:

  • Fokussierung auf hinreichend klar definierte Ziele
  • Verlässliche und angemessene Leitlinien
  • Nachvollziehbar definierte und hilfreiche Prozesse
  • Messpunkte, um zu bewerten, anzupassen und ggf. zu verändern
  • Unterstützende Teammitglieder und dienende Führungskräfte, die innerhalb dieser Struktur agieren
  • Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Dies ist es, was wir ein Managementsystem nennen und die ihm innewohnende Agilität wird durch den Kontext und den Zweck definiert, wenn es angewendet wird. Es ermöglicht uns, die Ergebnisse und die Qualität der Prozesse anhand eines Systems von Zielen und Leistungsindikatoren zu messen.

Wir sind stolz und glücklich, dass wir unsere Managementsysteme nun sehr erfolgreich für die Aspekte „Qualität“ (ISO 9001) und „Informationssicherheit“ (ISO 27001) zertifizieren konnten. Es hilft uns und es hilft auch Ihnen als unsere Kundschaft. Es dokumentiert messbar zwei sehr wichtige Eigenschaften, die Sie von uns und unseren Produkten und Dienstleistungen erwarten und die Sie letztlich durch den Einsatz unserer Produkte in Ihrer eigenen Organisation sicherstellen wollen, nämlich:

  • Sicherheit und
  • Qualität der informationstechnischen Systeme

Es ist unsere Aufgabe bei Greenbone, dies durch eines der führenden Produkte für das Schwachstellenmanagement zu gewährleisten. Das tun wir jeden Tag, in über 100.000 Organisationen auf der ganzen Welt.